Unsere besten Wellnesstipps für einen glücklicheren Alltag

besten Wellnesstipps für einen glücklicheren Alltag

Du fragst Dich vielleicht auch, warum wir alle diesen Wellnesstipps für einen glücklicheren Alltag mehr Raum in unseren Zeitplan schaffen sollten?

Immer häufiger leiden wir, aufgrund der heutigen Schnelllebigkeit, unter körperlichen und seelischen Leiden. Alle Alarmglocken läuten, es ist kurz vor zwölf.

Trotz eines Trends hin zu einem gesünderen und bewussteren Lebensstil, sind viele von uns damit überfordert, gesunde Routinen im Alltag erfolgreich und nachhaltig zu etablieren.

Mit diesen Wellnesstipps kann jeder von uns jedoch für einen gesünderen und glücklicheren Alltag sorgen. Und das ganz stressfrei und kostengünstig!

1. Wellnesstipp: Meditation für einen glücklicheren Alltag

Meditation gehört schon lange nicht mehr zu den esoterischen Alltagspraktiken. Seit Jahren werden Meditationsübungen immer beliebter und die Forschung in diesem Bereich immer größer. Die Meditation verbindet ein effektives Entspannungstraining mit einem mentalen Training, was einen starken Einfluss auf unsere mentale Gesundheit zeigt.

Meditation führt zu weniger Stressanfälligkeit und stärkt ein inneres Gefühl von Ruhe und Ausgeglichenheit. Dies wird durch eine geringere Produktion von dem Stresshormon unseres Körpers, Cortisol, erzeugt.

Probleme und Konflikte werden weniger irrational begegnet, und vorschnelle, überhastete Reaktionen vermieden, da das Gehirnareal, welches für die emotionale Bewertung von Situationen zuständig ist, weniger aktiv ist.

Wissenschaftlich belegt ist ebenfalls, dass Meditation zu einer verbesserten Achtsamkeit und Geduld führt, und wir weniger mit dem täglichen Gedanken-karussell und den endlosen Gedankenschleifen zu kämpfen haben. Du lernst eigene Gedanken mit Distanz zu beobachten und weniger über Deine Vergangenheit und Zukunft nachzudenken, sondern im Hier und Jetzt anwesend zu sein.

Durch die reduzierte Stressbelastung Deines Körpers wird gleichzeitig Dein Hippocampus gestärkt, der für die Lernfähigkeit und das Gedächtnis wichtig ist. Zudem lernst Du schneller, zu bemerken, wenn Du Deinen Fokus verlierst.

Du lernst, mithilfe der Meditation also deine Gefühlswelt zu balancieren, und entdeckst zudem die Tiefen Deiner Seele. Areale in Deinem Gehirn werden gestärkt, die dein Verhalten positiv beeinflussen und Dich gelassener werden lassen.

2. Wellnesstipp: Yoga für einen glücklicheren Alltag

Yoga kombiniert die Bewegung mit der Meditation, und wird seit Jahrhunderten in der fernöstlichen Welt praktiziert. Seit Jahren gewinnt es auch in unseren Breitengraden immer mehr an Beliebtheit.

Denn Yoga wirkt nicht nur beruhigend, sondern stärkt unsere Muskulatur und unsere Körperhaltung.

Die Muskulatur wird gedehnt und die Wirbelsäule mobilisiert. Dies beugt Faszienverklebungen vor, die zu einer einseitigen Belastung und Verspannungen, eingeschränkte Leistungsfähigkeit und chronische Schmerzen führen würden. Außerdem wird die Muskulatur durch die Yogaübungen, die sehr viel mit dem Eigengewicht arbeiten, deutlich gestärkt. Zudem werden alle Muskeln gleichmäßig beansprucht, was das Risiko von Über- oder Fehlbelastung deutlich senkt.

Während der Ausführung von Yogaübungen wird der Parasympathikus angeregt, der Teil unseres Körpers ist und durch seine Aktivierung für Entspannung sorgt. Zudem wird auch hier die Ausschüttung von Cortisol gehemmt, was unser Stresslevel effektiv senkt.

Yoga wirkt stresspräventiv, da jemand, der regelmäßig Yoga macht, nicht so leicht aus seiner Ruhe gebracht werden kann.

Du lernst Deinen Körper und seine Bedürfnisse wahrzunehmen und Deine aktuelle Verfassung zu respektieren, was sich bei regelmäßiger Übung auch auf Deine anderen Lebensbereiche ausdehnen wird.

Außerdem lernst Du mehr Achtsamkeit für Deine Bedürfnisse zu entwickeln, wodurch Du Dich gesünder ernährst, Du die nötigen Pausen einlegst und Dir weniger Stress machst. Dies macht Dich in allen Lebenslagen glücklicher, stärker und fitter.

Kein Wunder, dass Du Dich nach dem Yoga wie neugeboren fühlst! Optimistisch, voller Energie und neuer Lebensfreude! So lässt sich der Alltagsstress mit deutlich mehr Leichtigkeit bewältigen.

3. Wellnesstipp: Wellness für einen glücklicheren Alltag

Der Begriff Wellness kommt aus dem Englischen und lässt sich von dem Begriff „well-being“ ableiten. Wellness lässt sich in mehrere Bereiche unterteilen, die wichtigsten und beliebtesten sind jedoch Massage, Sauna und Dampfbad, sowie das Peelingritual.

Massagen

Massagen haben zahlreiche heilsame Kräfte auf unseren Körper und Geist .

Daher werden sie seit Jeher in den verschiedensten Kulturen zur Entspannung, aber auch zur Therapie von körperlichem Leiden eingesetzt.

Neben dem effektiven Stressabbau und der Hemmung von Cortisol, setzen Massagen Glückshormone, die sogenannten Endorphine, und Oxytocin frei. Dies führt zu dem Gefühl der Geborgenheit und Ausgeglichenheit. Du findest zu Deiner geistigen Mitte und fühlst Dich nach einer Massage tiefenentspannt! Dies kann Deine Stimmung deutlich bessern und zu einem ausgewogeneren und glücklicheren Alltag führen.

Mehr zu dem Thema Massagen und ihre heilsamen Kräfte auf Körper und Geist.

Sauna

Ein regelmäßiger Besuch in der Sauna ist nicht nur gut für die Gesundheit Deiner Haut und Deines Körpers, sondern wirkt auch heilsam auf Deine Seele. Du kannst nicht nur abschalten und Deinen Alltagsstress für einige Zeit hinter Dir lassen, sondern kannst in einen meditationsähnlichen Zustand abschweifen.

Lies hier, wie Sauna ein wirksames Heilmittel gegen Stress sein kann, und die Sauna Gesundheit für Körper, Haut und Geist mit sich bringt.

Die Hitze hat einen weitenden Effekt auf Deine Gefäße, wodurch Dein Blutdruck gesenkt wird. Außerdem entspannt die Hitze Deine Muskulatur, was wiederum Deine Seele noch mehr entspannen lässt.

Aber auch durch die Entschlackung Deines Körpers von Giftstoffen, wird Deine Haut nicht nur gründlich gereinigt, sondern verleiht Dir nach außen hin das gewisse Extra.

Deine Haut bleibt gesünder, jünger und vitaler. Dein Körper wird stressresistenter und Dein Immunsystem stärker.

Tipp! Gehörst Du zu den Aktiven unter uns, versuche es doch mal mit Saunayoga. Mehr zu dem Thema Saunayoga: Gesundheit für Körper und Geist.

 

Peeling

Ein regelmäßiger Peelingritual verfeinert Dein Hautbild und regt Deine Zellerneuerung an, weshalb Deine Haut anschließend sich nicht nur zärtlich und weich anfühlt, sondern durch die bessere Durchblutung einen angenehm rosigen Teint erhält. Die zellerneuernde Wirkung hält die Haut jung und straff. Zudem beugt das regelmäßige Peeling Hautunreinheiten und verstärkte Verhornung vor.

Die im Anschluss aufgetragenen Körperpflegeprodukte können von der Haut besser aufgenommen werden und spenden Deiner Haut mehr Feuchtigkeit, die sie besser speichern kann.

Ein regelmäßiges Peelingritual eignet sich besonders, wenn Du unter schlechtem Teint, Pigmentflecken, Pigmentstörungen, Fältchen, Hautunreinheiten, Akne, erschlaffter Haut, Verhornungsstörungen oder Hautnarben leiden solltest.

Achte aber stets bei dem Peeling auf dessen Inhaltsstoffe, damit Du die Wirkung nicht verfehlst. Anschließend brauchst Du nur noch einen passenden Peelinghandschuh und ein geeignetes Peelingmittel und schon kannst Du Deiner Haut, egal wo Du Dich befindest, etwas Gutes tun.

Und da die Haut nicht nur unser größtes Organ ist, sondern auch das Organ, was unserer Außenwelt wie auf dem Präsentierteller ausgesetzt ist, ist ein gesundes Hautbild eng mit unserem seelischen Wohlbefinden verbunden.

Mit gesunder und strahlender Haut und einem feineren Hautbild strahlen wir nicht nur von außen, sondern auch von innen heraus.

Wer wäre da nicht glücklich und ausgewogen?

Mehr zu dem Thema: Gesunde und strahlende Gesichtshaut – so einfach geht´s!

Fazit

Es braucht nicht viele gesunde Alltagsroutinen, um einen glücklicheren Alltag zu führen. Mit wenig Aufwand können wir selbst nachhaltig einen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Und das ganz unkompliziert und kostengünstig, indem wir mehr Meditation, Yoga und Wellness in unsere Routinen integrieren.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folg Uns!

oder
Abonniere uns

LoWell Facebook

DANKE!

Du erhältst exklusive Angebote und die neusten Nachrichten von uns. Natürlich versuchen wir unsere Qualität der Newsletter hoch zuhalten und in gewissen Abständen zu senden, damit du nicht von uns genervt bist.

Gerne kannst du jederzeit ein Feedback

unter info@lo-well.de schreiben.